Gepflegtes Reihenendhaus mit Garage und Garten in Klettwitz
geld-0110.gif von 123gif.de

Telefon  03523 700920


Gepflegtes Reihenendhaus mit Garage und Garten in Klettwitz


(zur größeren Ansicht der Bilder auf ein Bild klicken)





69.000,00 €


ca. 63 m²


3


1


1


ca. 580 m²


1933



Zustand


Erschließung


verfügbar ab


Besichtigung


Befeuerungsart


Garten


Courtage für den Käufer



saniert


voll erschlossen


nach Vereinbarung


nach Vereinbarung


Zentralheizung mit Erdgas


ca. 363 m²


7,14 % inkl. gesetzl. MwSt.




Objektbeschreibung


Wir bieten ein kleines, sehr gepflegtes Reihenendhaus zum Verkauf an. Es eignet sich für eine kleine Familie mit 3 Personen als Eigennutzer oder für Kapitalanleger als Startimmobilie. Das längliche Grundstück in Südlage ist für Gartenfreunde, Kleintierzüchter oder Hundehalter ideal. Der Baumbestand der Nachbargrundstücke ist weit genug entfernt. Auch deshalb ist das Grundstück hell und sonnig. Auf dem Flurstück befinden sich das mit einer Drainage geschützte Reihenendhaus und das Nebengebäude. In diesem befindet sich die ca. 32 m² große Garage, eine Werkstatt und ein Partyraum mit Küche. Das Wohnhaus ist teilunterkellert und bietet mit den beiden voll ausgebauten Obergeschoßen ausreichend Raum für 3 Personen. Das Objekt ist sehr gepflegt, hell und einladend.

Teile der Inneneinrichtung können nach Absprache übernommen werden, zum Beispiel die Einbauküche.


Von nachstehenden Investitionen kann der Käufer profitieren:

1999  -  alle Fenster mit Jalousien ausgetauscht

2001  -  Zentralheizung installiert

2003  -  Errichtung der vollbiologischen Kläranlage

2005  -  Errichtung einer Zisterne und Verlegung einer Stromleitung in den Garten

2008  -  Dach am Hauptgebäude neu gedeckt inklusive der Erneuerung der Schornsteinköpfe

2009  -  Dach am Vorbau des Wohngebäudes und Nebengebäude sowie der Garage erneuert

2010  -  Dämmung der kompletten Fassade mit 40er Styropor

2011  -  Pflasterung aller Flächen um das Haus und den Hof mit Drainage, Regenwassersammler und Versickerung

2011  -  Errichtung der überdachten Terrasse

2015  -  Renovierung des Wohnzimmers

2016  -  Renovierung der Küche

2016  -  Modernisierung des Bades

2017  -  Fassadenanstrich aller Gebäude

2018  -  Heißwasserpuffer der Zentralheizung erneuert


Erschließung

Strom, Wasser, Abwasserkanal, Telekom und Erdgas im Grundstück liegend.

GSM 50 %, LTE (Telekom), DSL 16 MBit/s


Hausgeld bei 2 Bewohnern:

Strom                ca. 50 € / Monat

Gas                   ca. 80 € / Monat


Grundsteuer      ca. 75 € /Jahr


Gut erreichbar sind mehrere Badeseen, der Lausitzring und große Gewerbestandorte. Über die 4 Kilometer entfernte BAB 13 ist man schnell in den Ballungszentren.



Lage


Klettwitz, auch sorbisch: Klěśišća, ist ein Ort im südbrandenburgischen Landkreis Oberspreewald-Lausitz und ist Teil der Gemeinde Schipkau, die westlich der Stadt Senftenberg in der Niederlausitz liegt.


Funde weisen auf eine Besiedlung bereits während der Bronzezeit hin.


Im Jahr 1370 wurde Klettwitz erstmals als „Cleticz“ erwähnt. Der Ortsname geht vermutlich auf das sorbische Wort „skład“ zurück und bedeutet „Ort, in dem es Vorratskammern gibt“. Klettwitz gehörte zum sächsischen Amt Senftenberg. Für die Bewohner bestand Mahlzwang an der Amtsmühle des Amtes in Senftenberg. Im Zuge der Reformation wurde Klettwitz im Jahre 1540 eigenständige evangelische Parochie.


Das Königliche Oberbergamt Halle genehmigte 1867 den Betrieb der Braunkohlengrube Felix. In den Folgejahren kamen weitere Kohlegruben hinzu. In den 1890er Jahren entstanden die Brikettfabriken Felix, Wilhelminensglück und Klettwitzer Montanwerke. Im Zuge der Industrialisierung entstanden Siedlungen wie Wilhelminensglück und eine fast städtische Infrastruktur. Durch den Knappschaftsverein wurde im Jahre 1899 der Grundstein zum Bau des Bergmannskrankenhauses Klettwitz, welches heute Teil des Klinikums Niederlausitz ist, gelegt. Im selben Jahr schuf Franz Skarbina sein Ölgemälde „Braunkohlenwerk (Clettwitz)“. Diese ältere Schreibweise war bis ins 20. Jahrhundert hinein gebräuchlich.


Im Jahre 1949 wurde der Tagebau Klettwitz erschlossen. Der Tagebau arbeitete bis 1991, fast 5200 Hektar Land wurde überbaggert und 362 Mio. Tonnen Braunkohle gefördert. Ein Teil der Ortslage von Klettwitz wurde ab den Jahren 1963/1964 dabei devastiert. 1200 Einwohner wurden umgesiedelt, davon 200 innerhalb des Ortes.


Zu Beginn der 1960er Jahre kam es zur Zwangskollektivierung der einzelnen Bauerngehöfte und die LPG „Pößnitztal“ wurde gebildet. Diese arbeitete bis zum Jahre 1987.


Im Jahre 1984 beschloss der Rat des Bezirkes Cottbus. den Ort Klettwitz komplett durch den neuen Tagebau Klettwitz-Nord bis zum Jahre 2004 abzubaggern. Infolgedessen kam es zum Verfall des Ortes verbunden mit einem Bevölkerungsrückgang. Nach der politischen Wende im Jahre 1989 wurden die Pläne zur endgültigen Devastierung des Ortes aufgehoben. Der Tagebau Klettwitz-Nord wurde von 1988 bis 1992 betrieben. Das verbliebene Restloch wird derzeit in den Bergheider See umgewandelt, dessen Flutung im Mai 2014 abgeschlossen wurde. Hier befindet sich seit dem Jahr 2002 die ehemalige Abraumförderbrücke F60, die als Besucherbergwerk zugänglich ist.


Zum 31. Dezember 2001 schloss sich Klettwitz mit den Orten Annahütte, Meuro, Schipkau, Drochow und Hörlitz zur Amtsgemeinde Schipkau zusammen. Dazu gehören heute die Wohnplätze Staudemühle, Treuhandsiedlung und Wilhelminensglück. Darin leben etwa 1350 Einwohner.


Der älteste Bau ist die Vorhalle der heutigen evangelischen Kirche, die bereits zum Zeitpunkt der Ersterwähnung des Ortes bestand. Darauf weisen Fundamentfunde im Umfeld der Kirche hin. Zur Zeit der Reformation wurde die Kirche als einschiffiger Bau mit Glockenturm errichtet, das dazugehörige Langhaus existiert noch heute. Im Jahre 1774 erfolgte eine barocke Umgestaltung der Kirche. Der Turm wurde auf die heutige Höhe von 40 Metern ausgebaut. Vor der Kirche befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Ein Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Kriegs befindet sich am Dorfplatz. In der Ortslage Wilhelminensglück befindet sich die katholische Herz-Jesu-Kirche. Beide Kirchen gehören zu den Baudenkmalen in der Gemeinde Schipkau.


Seit 2001 gibt es einen rekonstruierten Entwässerungsschacht aus Bergbauzeiten, der besichtigt werden kann.

In unmittelbarer Nähe befindet sich seit dem 20. August 2000 die Rennstrecke „Lausitzring“.


In Klettwitz befindet sich der FamilienCampus LAUSITZ. Dies ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Klinikum Niederlausitz GmbH. Auf der Gemarkung Klettwitz entstand von 1998 bis November 1999 der Windpark Klettwitz, in dem 38 Windenergie-anlagen Strom für über 30.000 Haushalte erzeugen. Zudem befindet in Klettwitz sich das DEKRA Technology Center und Teile des Klinikum Niederlausitz, das hier eine Schwesternschule betreibt.


Südlich von Klettwitz führt die Landesstraße L 551 zur Anschlussstelle Klettwitz der Autobahn A 13 Berlin - Dresden, die östlich des Ortes verläuft.


Alle Arten öffentlicher Einrichtungen sind in Klettwitz verfügbar.


Lage im Raum :

ca.   13 km bis Senftenberg

ca.   45 km bis Cottbus

ca.   65 km bis Dresden

ca. 136 km bis Berlin



Anlagen


Flurkarte erhalten Sie auf Anfrage.



Objekt-ID


04-01-19-EFH



Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin.

Herr Swis freut sich auf Ihren Anruf und berät Sie gern.


Gerne vermitteln wir Ihnen auch die passende Finanzierung, ein Sanierungskonzept

und die Profis am Bau vor Ort.



GSA Immobilien GmbH

Kötitzer Straße 16

01640 Coswig


Telefon   03523 700920

Telefax   03523 533096

Mobil      0152 54971460

info@gsa-immo.de



WIR SUCHEN STÄNDIG IMMOBILIEN



Mit der Kontaktaufnahme des Interessenten zur GSA Immobilien GmbH über die Kontaktroutinen des jeweiligen Portals oder der durch die GSA Immobilien GmbH hinterlegten Kontaktdaten, anerkennt der Interessent die Datenschutzinformationen der GSA Immobilien GmbH gelesen, verstanden und genehmigt zu haben. Alle hier dargestellten Angaben beruhen auf der Aussage des Eigentümers, wofür die Firma GSA Immobilien GmbH keine Haftung übernimmt. Das Angebot erfolgt vorbehaltlich des zwischenzeitlichen Verkaufes, der Aufgabe der Verkaufsabsicht und Preisänderungen. Der Exposéempfänger haftet für Provisionsausfall bei Weitergabe an Dritte. Preise verstehen sich zzgl. angegebener Provision. Besichtigungswünsche stimmen wir gern mit dem Eigentümer ab.



Objektdaten


Kaufpreis


Wohnfläche


Zimmer


Schlafzimmer


Bad


Grundstücksfläche


Baujahr